Wie wir arbeiten und was es kostet:

Wenn Sie Interesse an unseren 3D Visualisierungen haben, rufen Sie uns an oder schicken Sie eine E-Mail. Nachdem Sie uns Ihr Vorhaben geschildert und vorhandene Daten übersandt haben, erstellen wir einen Kostenvoranschlag auf Basis der benötigten Stunden. Wenn Ihnen der Voranschlag zusagt und wir über einen Zeitplan überein gekommen sind, erteilen Sie uns den Auftrag und wir beginnen unser Projekt.

Sollte sich doch einmal mehr Aufwand ergeben, als im ursprünglichen Voranschlag vorgesehen, sagen wir Ihnen rechtzeitig Bescheid und verabreden gemeinsam, wie weiter verfahren werden soll. Sollten wir weniger Zeit benötigen als veranschlagt, rechnen wir weniger ab.

Schritt 1: Das 3D Modell

Wir erstellen nach ihren Vorgaben zunächst ein 3D Modell. Je nach Auftragsart senden wir Ihnen dann ein erstes Bild oder Datenpaket zu, damit Sie das Ergebnis begutachten können. Danach arbeiten wir die Änderungen in das 3D Modell ein (fehlende oder falsche Details, Materialien etc.).

Schritt 2: Erste 3D Visualisierungen

Wenn dieser Prozess abgeschlossen ist, und Sie z. B. fotorealistische Darstellungen benötigen, erhalten Sie anschließend Vorschaubilder mit den ersten 3D Visualisierungen, auf denen Sie noch einmal Korrekturen vornehmen können (anderes Licht, anderer Blickwinkel etc.). Erst wenn das zu Ihrer Zufriedenheit abgeschlossen ist, entstehen die hochwertigen Renderings ihrer 3D Visualisierung, die Sie Ihren Kunden präsentieren (gerne auch mit Ihrem Firmenlogo versehen).

Schritt 3: Einarbeitung Kundenwünsche

Je nach Verlauf arbeiten wir dann so lange Änderungen in die 3D Visualisierung ein, bis Ihr Kunde zufrieden ist und Ihnen den Auftrag erteilt. Dabei können Sie darauf vertrauen, dass Änderungswünsche kurzfristig in das 3D Modell eingearbeitet werden, so dass Sie ohne Verzögerung mit Ihrem Kunden verhandeln können.

Der Preis richtet sich nach mehreren Faktoren:

Komplexität des 3D Modells

Wir können 3D Visualisierungen von Stecknadeln oder Hochhäusern erstellen, landschaftliche Weiten oder Schuhkartons modellieren – es dauert eben nur unterschiedlich lange.

Art und Detailtiefe der Vorlage

Je detaillierter Ihre Vorlagen sind (z.B. eine 2D-CAD-Zeichnung), desto weniger Arbeit haben wir beim Modellieren, d.h. desto günstiger wird die 3D Visualisierung für Sie.

Für uns dagegen ist es völlig egal, von welcher Vorlage wir ein 3D Modell erstellen sollen – ob Photos, Handzeichnungen oder CAD-Modelle – wir machen es einfach gern.

Realismus der Darstellungen für Ihren Kunden (3D Renderings)

Renderings sehen – vereinfacht gesagt – umso realistischer aus, je mehr Details sie enthalten. Dies kostet aber Zeit. Je nachdem, wie real die 3D Visualisierung sein soll variiert der Preis.

Benötigte Varianz des 3D Modells

Es ist sehr einfach, z.B. verschiedene Farbvarianten eines 3D Modells zu produzieren – oder verschiedene Materialien für die 3D Visualisierung zu verwenden. Dafür muss das 3D Modell nur jeweils unterschiedliche Eigenschaften zugewiesen bekommen.

Etwas ganz Anderes ist es z.B. zwei verschiedene Formen eines Tisches/Hauses zu präsentieren. Dafür muss jeweils ein eigenes 3D Modell erstellt werden, was wesentlich aufwendiger ist.

Anzahl benötigter Ansichten der 3D Visualisierung

Ihr 3D Modell können wir aus jedem Blickwinkel betrachten: Von oben, von der Seite, von Weitem oder in einer Totale ganz nah: Eine 3D Visualisierung ist mit jeder Ansicht möglich. Aber für jede Ansicht müssen Kamera und Licht neu ausgerichtet werden.

Bei Videos aus 3D Modellen: Länge und Qualität der Sequenz

Ob 45 Sekunden oder 45 Minuten, für die Webseite in geringer Qualität zum herunterladen oder für eine Präsentation auf dem HD-Monitor: Alle Videos von 3D Visualisierungen sind möglich. Preis und Aufwand unterscheiden sich dementsprechend stark.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage unter 0162 851 98 23

Preise 3D Visualisierung in Einzelschritten
Beispiel – Preis gesamt 360 € (netto)

Skizze: 60 € (netto)

Einfache Skizze zur ersten Klärung, ob das Modell so richtig erfasst ist. Als Vorlage wurde vom Kunden eine 2D-CAD-Zeichnung geliefert, daher nur 60 € (netto) bis hierher.

Einfaches Rendering: 120 € (netto)

Einfaches Rendering aus Umgebungsphotos ohne Pflanzen und weitere Perspektive – 120 € (netto) – mit Modell wären bis hierher also Kosten von 180 € (netto) entstanden.

Komplexes Rendering: 60 € (netto)

Um die Optik zu verschönern wurden vor dem Rendering Grünpflanzen hinzugefügt und der Springbrunnen bekam Wasser – für 60 € (netto).

Weitere Perspektive: 120 € (netto)

Zusätzlich wurde eine weitere Perspektive erstellt – für 120 € (netto). Damit sind Gesamtkosten für dieses Projekt von 360 € (netto) entstanden.